Vom 16. April 2014
über klinische Prüfungen mit Hmanarzneimitteln und zur Aufhebung der Richtlinie 2001/20/EG*)
(ABl. L 158 vom 27.5.2014, S. 1),

berichtigt durch ABl. L 311 vom 17.11.2016, S. 25

*) Die Verordnung trat am 16. Juni 2014 in Kraft. Gemäß Artikel 99 gilt sie ab sechs Monate nach der Veröffentlichung der Mitteilung gemäß Artikel 82 Abs. 3, keinesfalls jedoch vor dem 28. Mai 2016.


Das Europäische Parlament und der Rat der Europäischen Union —

gestützt auf den Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union, insbesondere auf Artikel 114 und Artikel 168 Absatz 4 Buchstabe c,

auf Vorschlag der Europäischen Kommission,

nach Zuleitung des Entwurfs des Gesetzgebungsakts an die nationalen Parlamente,

nach Stellungnahme des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses1),

nach Anhörung des Ausschusses der Regionen, gemäß dem ordentlichen Gesetzgebungsverfahren2),

in Erwägung nachstehender Gründe: