Einführung

Kodex
der Mitglieder des Bundesverbandes
der Pharmazeutischen Industrie e.V.


Die vielfältige Kritik der Öffentlichkeit, der zuständigen Behörden und der an der pharmazeutischen Industrie interessierten Kreise an der Arzneimittelwerbung führte dazu, dass die im Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e.V. (BPI) zusammengeschlossenen Mitgliedsfirmen auf der Hauptversammlung am 14. Mai 1969 Richtlinien für die Arzneimittelwerbung verabschiedeten, mit denen die pharmazeutische Industrie im Wege der Selbstverantwortung Wettbewerbsregeln aufstellte, die sich insbesondere auf die Vorschriften des Gesetzes über die Werbung auf dem Gebiete des Heilwesens, des Gesetzes über den Verkehr mit Arzneimitteln und des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb sowie auf die Rechtsprechung stützen.

... um den kompletten Inhalt zu sehen bitte Einloggen.


Damit Sie sich persönlich einen Eindruck von den vielfältigen Funktionalitäten verschaffen können, haben wir für Sie eine Demoversion der PHARMA KODEX-Online-Version mit Textauszügen bereitgestellt, die Sie kostenlos testen können.

Die kompletten Inhalte sind jedoch kostenpflichtig und im Demo-Modus nicht freigeschaltet.

Um alle Inhalte zu sehen benötigen Sie einen persönlichen Zugang.

Bei Fragen oder Anregungen zum PHARMA KODEX stehen wir Ihnen unter der Rufnummer +49 (0) 30 / 2 79 09 - 1 36 jederzeit gerne persönlich zur Verfügung.