Einführung

Gesetz über die Werbung auf dem Gebiete des Heilwesens
(Heilmittelwerbegesetz – HWG)

 

Das Gesetz über die Werbung auf dem Gebiete des Heilwesens vom 11. Juli 1965 (BGBl. I S. 604) in der Fassung der Bekanntmachung vom 18. Oktober 1978 (BGBl. I S. 1677) löste die Polizeiverordnung über die Werbung auf dem Gebiete des Heilwesens vom 29. September 1941 (RGBl. I S. 587) ab und hat zum Ziel, die Gesundheit des einzelnen und die Volksgesundheit zu schützen.

Das Heilmittelwerbegesetz (HWG) trägt dem Umstand Rechnung, dass die Hersteller von Arzneimitteln ein berechtigtes Interesse daran haben, die Verbraucher über ihre Erzeugnisse zu unterrichten und für deren Absatz zu werben. Da im allgemeinen jeder Staatsbürger das Recht hat, sich im Krankheitsfall un

... um den kompletten Inhalt zu sehen bitte Einloggen.


Damit Sie sich persönlich einen Eindruck von den vielfältigen Funktionalitäten verschaffen können, haben wir für Sie eine Demoversion der PHARMA KODEX-Online-Version mit Textauszügen bereitgestellt, die Sie kostenlos testen können.

Die kompletten Inhalte sind jedoch kostenpflichtig und im Demo-Modus nicht freigeschaltet.

Um alle Inhalte zu sehen benötigen Sie einen persönlichen Zugang.

Bei Fragen oder Anregungen zum PHARMA KODEX stehen wir Ihnen unter der Rufnummer +49 (0) 30 / 2 79 09 - 1 36 jederzeit gerne persönlich zur Verfügung.